Selbstklebende Wimpern von Eylure – Die Lösung für Anfänger

Heute möchte ich euch etwas ganz tolles präsentieren, hierbei handelt es sich um die selbstklebenden Wimpern von Eylure. Ich durfte vor kurzem die Eylure-Wimpernkollektion von Katy Perry testen und habe sehr viele Rückmeldungen von euch bekommen. Viele von uns, und ich gehöre definitiv dazu, haben Probleme mit dem Aufkleben von Wimpern. Die selbstklebenden Wimpern „Ready to Wear“ sollen uns diese Sorgen ersparen. Wenn ihr noch mehr Informationen über Eylure braucht, dann ist hier mein letzter Bericht zu den Katy-Perry-Wimpern.

Wir wissen alle, dass künstliche Wimpern, die ordentlich aufgeklebt wurden, ein absoluter Hingucker sind. Aber nicht jeder kommt mit dem Kleber klar, ich erinnere mich gerne an mein erstes Mal, das war eine Katastrophe. Die „Ready to Wear“ sollen uns die ganze Sache erleichtern. In der Verpackung sind zwei Wimpern enthalten, an diesen ist ein Klebestreifen befestigt. Damit kann man die Wimpern ganz einfach anbringen, beliebig oft ankleben oder schnell korrigieren, falls sie mal nicht exakt sitzen. Zusätzlich sind noch zwei Austauschklebstreifen dabei. Die Wimpern gibt es in vier Ausführungen, glamourös, voll & dick, … und federartig.

Eylure empfiehlt übrigens folgende Anwendung:
  1. Legen Sie die Wimper mit einer Pinzette an und kürzen sie, wenn nötig. 
  2. Sehen Sie in den Spiegel und halten Sie die Wimpern so nah wie möglich an die natürliche Wimpernlinie 
  3. Drücken Sie vorsichtig für einige Sekunden die Wimpern an und halten Sie sie dabei an den Enden fest 
  4. Anschließend wenn gewünscht die Wimpern tuschen, um sie mit den Naturwimpern zu verbinden 
Ohne Wimpern

Falsche Wimpern ohne Licht

Bei geschlossenem Auge

Mit Licht

Ich habe die Wimpern sofort ausprobiert und auch dieses Mal an Tragebilder gedacht. Ich habe euch Bilder vom ungeschminkten Auge gemacht, damit ihr den richtigen Eindruck von den Wimpern bekommt. Ich würde aber auf jeden Fall noch Eyeliner benutzen. Die Benutzung war ganz simpel, ich habe die Wimpern mit einer Pinzette vorsichtig aus der Verpackung geholt und direkt auf das Augenlid geklebt. Mit ein wenig Übung ging es ganz schnell. Die Wimpern sind angenehm im Tragegefühl und haben von morgens bis abends gehalten. Mir persönlich waren sie ein wenig zu lang, darum habe ich sie gekürzt. Das Ablösen ging zwar leicht, aber ein paar meiner Wimpern wurden mit herausgezogen. Diese Wimpern sind ein absolutes Muss für Anfänger oder alle, die kein Kleberfreund sind. Die Wimpern könnt ihr ab 7,00 € in den verschiedensten Shops bekommen. Für mich sind diese Wimpern eine tolle Alternative und ich werde mir auf jeden Fall noch ein paar nachkaufen. Ich bedanke mich noch einmal für diesen aufschlussreichen Produkttest.

Kommentare:

  1. Wow, sieht gut aus, muß ich mir mal besorgen.
    Meine Wimpern sind auch nicht so schön lang

    LG Biggi
    kannst ja auch mal bei mir vorbei schauen

    AntwortenLöschen
  2. Die selbstklebenden Wimpern von Eylure sind echt eine super Lösung für Anfänger!

    Mehr selbstklebende Wimpern, die sehr natürlich aussehen findet ihr bei uns auf der Seite:

    http://www.wimpernwuensche.de/wimpern/kunstliche-wimpern/selbstklebende-wimpern.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...