Direkt zum Hauptbereich

[Shopvorstellung] Mister Spex, so einfach war es noch nie


Heute mal etwas für die Brillenträger unter uns. Seit ein paar Wochen sticht mir öfters die Mister Spex Werbung ins Auge und da ich bald eine neue Brille brauche, habe ich mich ein wenig intensiver mit der Homepage beschäftigt. Mister Spex ist der größte Onlineshop für Markenbrillen und bietet alle Arten von Brillen und Kontaktlinsen ab 39,00 € an.

Nun stelle ich mir Frage, warum sollte ich eine Brille in einem Onlineshop kaufen, wenn ich auch zum Optiker gehen kann? Was bietet mir Mister Spex an?

Mister Spex arbeitet mit zahlreichen Partneroptikern zusammen, die folgende Dienste kostenlos anbieten:

  • Sehtest
  • Anpassung der Brille
  • Gleitsichtbrillenzentrierung

Wenn man einen Sehtest gemacht hat oder bereits einen Brillenpass besitzt, kann man sich eine Brille aussuchen. Mit einer praktischen Suchfunktion kann man sich z.B. Brillen für breite Köpfe anzeigen lassen. Sobald man eine passende Brille gefunden hat, kann man sie dank einer 3D-Anprobe direkt einmal aufsetzen und sich selber begutachten. Dazu lädt man entweder ein Bild hoch oder setzt sich vor die Webcam. Ist man sich immer noch nicht zu 100% sicher, kann man sich die Brille auch gegen eine Kaution nach Hause schicken lassen. Der Versand und die Rücksendung sind natürlich kostenlos. Die Kaution bekommt man am Ende zurück oder lässt sich den Betrag berechnen.
Ich habe die 3D Ansicht ausprobiert
Was man zusätzlich erwähnen muss, ist, dass alle Brillen inkl. kostenlose Kunststoffgläser geliefert werden. Der Versand und die Rücksendung sind kostenlos und man hat 30 Tage Rückgaberecht.
Die gewünschte Brille kann hinterher dann noch kostenlos bei einem Partneroptiker angepasst werden.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten bietet Mister Spex:

  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • Nachnahme
  • Paypal
  • Vorkasse
  • Geschenkkarte/Guthaben

Wer mag, kann noch zusätzlich einen Newsletter abonnieren und sich in verschiedenen Lexika über Brillen, Marken und Kontaktlinsen informieren.

Wo ist nun der Unterschied dazwischen, ob ich zu einem Optiker gehe oder 
bei Mister Spex bestelle?

Ich sehe jetzt keinen großen Unterschied, natürlich fehlt der direkte Kontakt zu einem Verkäufer, aber ich glaube nicht, dass das jedem so wichtig ist. Natürlich dauert die Bestellung im Internet ein wenig länger, wenn man sich noch Brillen zur Anprobe schicken lässt, aber darin sehe ich kein Problem. Und ob ich die Brille jetzt per Post bekomme und zur Anpassung zu einem Optiker bringe, ist das gleiche, als wenn ich sie abhole und anpassen lassen muss. Mister Spex ist eine sehr gute Alternative für Vielbeschäftigte und Berufstätige.  Das Konzept und die ganze Homepage finde ich wirklich sehr gelungen und habe auch schon die 3D-Anprobe benutzt, um mir mehrere Brillen anzuschauen.

Schaut doch mal bei Mister Spex vorbei und macht euch selbst einen Eindruck davon.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Boyfriend TAG

Das Boyfriend TAG besteht aus Fragen die Schatz Oliver beantworten muss.

Seine Antworten werde ich dann blau machen und meine Kommentare dazu gibt es in lila. Ich bin gespannt wie gut mein Mann mich wirklich kennt =D
Viel Spaß beim lesen.

1. Wo haben wir uns zum ersten Mal gesehen? Bei einem Stammtisch auf einer Bowlingbahn. Dein erster Satz war: „Besser spät als nie“, obwohl ich ausdrücklich gesagt hatte, dass ich später kommen würde. So wird man gerne begrüßt. Ich erinnere mich sooo gerne daran.
2. Wie lange sind wir jetzt zusammen? Seit fünf Jahren, zwei Monaten und 25 Tagen Die schönsten in meinem Leben.
3. Was ist dir als Erstes an mir aufgefallen? Deine Ausstrahlung Du bist süß ♥
4. Welches ist mein Lieblings-Restaurant? Maredo-Steakhaus Richtig
5. Worüber streiten wir uns am meisten? Über unseren beiderseitigen Perfektionismus Oh ja
6. Wer hat in unserer Beziehung die Hosen an? Du Braver Junge ;)
7. Wenn ich TV gucke, was gucke ich am liebsten? Bollywood-Filme, Desperate Housewives, Law & Or…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

Plateau-Schuhe - sind sie wieder da oder waren sie niemals weg?