[Olli testet] Invictus von Paco Rabanne

Heute gibt es mal wieder einen duftigen Beitrag von mir, besser gesagt von meinem Mann. Ihm war dieses Mal die Facebookglücksfee von Flaconi hold. Sein Gewinn war der brandneue Duft „Invictus“ von Paco Rabanne. Ihr habt den Duft bestimmt schon öfters in der Werbung gesehen, wenn nicht, habe ich euch es am Ende des Beitrages eingefügt.

Invictus ist Latein und bedeutet „Der Unbesiegte“ und ich finde persönlich, dass das Gesamtkonzept wirklich gelungen ist. Der Throphäen-Flacon ist genial, hier hat sich 
der Designer Cédric Ragot wirklich Mühe gegeben. Das Logo und die Schrift spielen auf die Götter der Antike an und das Grau der Verpackung soll an antike Staturen und an das Metall der Sportauszeichnungen erinnern. Nun aber genug von mir: Bevor ich an meinen Mann abgebe, möchte ich euch noch einige Infos wiedergeben, die ich zu diesem Duft finden konnte:
Sportler werden heutzutage wie echte Helden gefeiert, ja schon fast vergöttert. Diesen Trend nimmt das Paco Rabanne Invictus Eau de Toilette jetzt auf. Nicht umsonst wird es das Parfum des Sieges genannt. Paco Rabanne Invictus steht für absolute Männlichkeit. Dem Paco Rabanne Invictus Mann kann nichts und niemand widerstehen. Er verkörpert die Idealvorstellung eines modernen Mannes, hier in Form eines außergewöhnlichen Sportlers. Stark, mutig und unglaublich maskulin. Der Paco Rabanne Invictus Mann ist bereits ein Held, denn er hat sein Bestes gegeben und natürlich auch gewonnen. Sein Erfolg macht ihn interessant. Von Männern erntet er Respekt und Anerkennung, Frauen finden ihn sexy und anziehend. Für sie ist er das Objekt der Begierde. Seine Muskeln, sein Triumph und sein unwiderstehliches Lächeln betören die Damenwelt zu einhundert Prozent.
Auf den ersten Blick wirkt die relativ schlichte graue Verpackung etwas unscheinbar, dafür bietet der Flacon ein echtes Aha-Erlebnis. Die Pokalform passt überaus gut zu den oben beschriebenen Eigenschaften, die „Invictus“ verkörpern soll, und macht äußerlich einiges her. Der Duft selbst ist im ersten Moment etwas alkohollastig, aber das wird sehr schnell von frischen und holzigen Noten überlagert. So ergibt sich ein starker Kontrast, der „Invictus“ zu einem unverwechselbaren und lang anhaltenden Geruchserlebnis für Jung und Alt macht. Es ist sicherlich kein Eau de Toilette für jeden Tag, eher etwas für besondere Anlässe. Der Duft ist ab 59,00 € in den Größen 50 und 100 ml erhältlich. Aus dieser Linie kann man zusätzlich Duschgel, Shampoo, After Shave Balm, After Shave Lotion, Deo Stick und Deo Spray erwerben.

Duftnoten:


Kopfnote: Grapefruit, maritime Noten 
Herznote: Lorbeerblatt, Jasmin 
Basisnote: Guajakholz, Eichenmoos, Patchouli, Ambra 

Meine Frau und ich sind überaus begeistert von „Invictus“, das sicherlich sehr gut von der Männerwelt aufgenommen werden wird. Hier noch einmal das Video:


Kommentare:

  1. Hihihi, dann bist du aber ein Glückspilz. Ich liebe die Frauendüfte von Paco Rabanne, aber jetzt muss ich unbedingt auch mal am Herrenduft schnuppern *-*

    Lieber Gruß und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi meine liebe, du hast einen tollen Blog! Gefällt mir super. Werde öfters mal reinschauen

    www.dilesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Werde auch gerne mal bei dir vorbeischauen.

      Löschen
  3. Ich finde den Werbespot ja völlig übertrieben, mein Kerl auch :D Ich werde trotzdem mal bei Douglas schnuppern gehen! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...