Lidschatten depotten

Diese Eintrag habe ich vor Monaten schon veröffentlicht, leider sind die Bilder verschwunden. Also habe ich neue Bilder für euch gemacht und den Beitrag noch einmal eröffnet. Viel Spaß beim erneuten Lesen.
In den letzten Monaten hatte ich schon oft Videos über das Depotten gesehen, aber bis jetzt kam es für mich nicht in Frage. Nun ist es aber vonnöten, denn mein Helmerschminkschrank läuft über mit Lidschatten von Essence. Weil sie ziemlich viel Platz eingenommen haben, habe ich mich entschlossen meine erste eigene Palette zu erstellen. Hier nun meine kleine Anleitung.


Das braucht man:


  • Lidschatten
  • Glätteisen
  • Backpapier
  • Cutter /Messer
  • Metalldose, CD Hülle oder ähnliches
  • Magnettklebeband/plättchen 


1. Glätteisen anmachen und Backpapier darüber legen. 


2. Lidschatten auf das Backpapier legen und einige Minuten heiß werden lassen, dauert je nach Lidschatten mal kürzer mal länger.


3. Lidschatten runter nehmen und nach Bedarf hinten den Zettel mit der Nummer abmachen.


4. Nun mit einem Cutter oder Messer vorsichtig das Metalltöpfchen aus dem Plastik lösen. Vorsichtig sein, sonst geht der Lidschatten kaputt.

5. Metalltöpfchen kurz abkühlen lassen und gegebenenfalls den Zettel hinten draufkleben.

  
6. Die Lidschattentöpfchen mit einem Magnetklebeband/plättchen versehen und ab in die Metalldose/CD-Hülle oder ähnliches.


  
Fertig

Und wenn der Lidschatten leer ist, kann man sie dank des Magneten einfach austauschen, sehr praktisch und platzsparend.


So, das war meine kleine Anleitung für euch, ich hoffe sie war einfach zu verstehen, ansonsten gibt es ganz viele Videos bei Youtube zu dem Thema.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...