Direkt zum Hauptbereich

[Produkttest] Aloha Surfbrause –Natürlich kann so gut schmecken


 
Heute möchte ich euch meine neue Lieblingslimonade vorstellen. Dabei handelt es sich um die Aloha Surfsoda aus rein natürlichen Zutaten ohne künstliche Farbstoffe, Aromen und Konservierungsstoffe und mit extrem wenig Zucker.


Für meinen Produkttest haben wir einen ganzen Kasten Surfbrause bekommen. In der Kiste sind 24 Flaschen mit je 0,33 l in folgenden erfrischenden Geschmacksrichtungen:

Grapefruit - Orange:
Natursoda aus sonnengereifter Grapefruit, Passionsfrucht und Blutorange

Mango - Lime:
Natursoda aus sonnengereifter Mango, Passionsfrucht und Limette

Holunderblüte:
Natursoda mit Holunderblüte und Marula

Ginger – Lime:
Natursoda mit Limette und Ingwer Aroma


Die Internetpräsenz und die Optik des Kastens und der Flaschen machen wirklich Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Urlaub. Das ganze Konzept finde ich super gut gelungen, besonders begeistert hat mich aber dieser kurze Text:

ALOHA, die Lebensphilosophie der Hawaiiander

Aloha bedeutet miteinander zu teilen, die kleinen Freuden des Alltags zusammen zu genießen und in tiefer Verbundenheit mit der Natur zu leben. Aloha ist eines der schönsten Worte überhaupt. Aloha heiße „Hallo“, aber auch „Liebe“ oder „den Atem teilen“

A – Ahonui: Geduld anstelle von Hast

L – Lokahi: Zusammenarbeit und Harmonie statt Wettbewerb

O – Olu`Olu: Freude, Friedfertigkeit anstelle von Aggression

H – Ha´aha´a: Bescheidenheit statt Selbstverherrlichung

A – Akahai: Freundlichkeit und Sanftmut statt Feindseligkeit

ALOHA Surfsoda ist ein relativ neues Unternehmen, weshalb die Produkte auch nicht überall erhältlich sind. Aber seit Januar 2011 werden sie von der Warsteiner Brauerei unterstützt, damit sie schneller in vielen Städten und Regionen verfügbar sind. Natürlich gibt es auf der Homepage einen Storelocator, über den man eine Bezugsquelle in der Nähe suchen kann. Außerdem findet man allerhand Hintergrundinformationen wie z.B. die Entstehungsgeschichte von Aloha, verschiedene Cocktailrezepte oder Bildmaterial zum Downloaden.

Wie hat uns Aloha Surfsoda geschmeckt?

Vor meinem ersten Schluck hatte ich mich natürlich schon über diesen Drink informiert, trotzdem hätte ich diesen tollen und erfrischenden Geschmack nicht erwartet. Schon der erste Schluck war ein pures Geschmackserlebnis und das alles rein natürlich und mit extrem wenig Zucker. Mein Diabetes bedankt sich für diese Soda, mein Mann und ich haben sie bis jetzt nur eiskalt und pur genossen, aber demnächst werden wir sie bestimmt einmal mischen. Mein absoluter Favorit ist Grapefruit-Orange und für meinen Mann ist es Mango-Lime. Was das allerbeste ist, ist, dass unser Getränkemarkt um die Ecke sie auch im Verkauf hat. Wenn der Kasten leer geht, wird einfach ein neuer gekauft. Lange Rede, kurzer Sinn…wir lieben diese Limonade und können sie nur weiterempfehlen. Ich danke dem Aloha Surfsoda Team und wünsche ihm eine erfolgreiche Zukunft.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Boyfriend TAG

Das Boyfriend TAG besteht aus Fragen die Schatz Oliver beantworten muss.

Seine Antworten werde ich dann blau machen und meine Kommentare dazu gibt es in lila. Ich bin gespannt wie gut mein Mann mich wirklich kennt =D
Viel Spaß beim lesen.

1. Wo haben wir uns zum ersten Mal gesehen? Bei einem Stammtisch auf einer Bowlingbahn. Dein erster Satz war: „Besser spät als nie“, obwohl ich ausdrücklich gesagt hatte, dass ich später kommen würde. So wird man gerne begrüßt. Ich erinnere mich sooo gerne daran.
2. Wie lange sind wir jetzt zusammen? Seit fünf Jahren, zwei Monaten und 25 Tagen Die schönsten in meinem Leben.
3. Was ist dir als Erstes an mir aufgefallen? Deine Ausstrahlung Du bist süß ♥
4. Welches ist mein Lieblings-Restaurant? Maredo-Steakhaus Richtig
5. Worüber streiten wir uns am meisten? Über unseren beiderseitigen Perfektionismus Oh ja
6. Wer hat in unserer Beziehung die Hosen an? Du Braver Junge ;)
7. Wenn ich TV gucke, was gucke ich am liebsten? Bollywood-Filme, Desperate Housewives, Law & Or…

[Dupe] Kindlooks, die günstige Alternative zu Jean Paul Gaultier Classique?

Plateau-Schuhe - sind sie wieder da oder waren sie niemals weg?