[DIY] Neue Ohrringaufbewahrung dank Ikea

Schon seit längerem habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir eine neue Ohrringaufbewahrung zu basteln, aber bist jetzt war es noch nicht nötig. Bis jetzt! Mein selbstgebautes Ohrringregal wurde immer voller, also habe ich das Projekt „Wir basteln uns ein neues Ohrringaufbewahrungssystem mit Ikea“ in Angriff genommen. Ich wollte dieses Mal etwas in einer meiner Lieblingsfarben und wusste dank einer Bloggerin namens Dana und einer Freundin aus Jappy schon genau, was ich wollte. Alles was man dafür braucht, ist Nadel, Faden und eine Hängeaufbewahrung namens Fångst von Ikea. Sie hat sechs Fächer, ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und kostet 2,50 € und schon kann es losgehen.
Ausgeklappt mit neugieriger Katze

Zugeklappt mit neugieriger Katze


Hier die Anleitung:

1.  Hängeaufbewahrung zwischen den Fächern auseinander schneiden.
2. Böden vorsichtig und sauber raus trennen.
3. Gewünschte Anzahl an Böden aneinander nähen.
4.  An einem Nagel aufhängen.
----> FERTIG
Mein neues Ohrringsystem

Ich habe mich erst einmal für drei Böden entschieden, wenn es mehr Ohrringe werden, werde ich entweder noch welche dran nähen oder einen neuen herstellen. Die Farbe gefällt mir natürlich besonders gut und nun habe ich auch genug Platz für all meine Hängeohrringe. Und für meine kleinen Ohrringe und Kreolen habe ich zwei andere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Einmal einen Bilderrahmen , den ich mit Deko und Nägeln verziert habe und einen Ständer, den ich über Ebay bestellt habe.


So, nun meine Frage an euch…wie findet ihr meine neue Ohrringaufbewahrung und wie bewahrt ihr eure Ohrringe auf?

Kommentare:

  1. Na genauso bewahr ich meine auf. :D

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Idee, ich hab so ein Ikea Regal schon ewig rumliegen, jetzt weiß ich was ich damit mache :D

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee. Muss mal bei meinen Eltern gucken, ob mein Ikea-Regal da noch irgendwo rumfliegt, dann versuche ich das auch mal =)

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...